Mittwoch, 28. November 2012

Stampin'Up! Cookies

Habt Ihr im Katalog diese tollen Keksstempel entdeckt??
Ich habe das erste Rezept das beigelegt ist ausprobiert (Ohne Eigelb, dann ist Frau nicht verpflichtet gleich ne zweite Kekssorte zu backen...) 
Ich habe die Teigkugel nicht in Zucker gewälzt, sondern immer den Stempel in den Kristallzucker gestellt und dann die Kugel flachgedruckt.
Nachdem diese Kekse zum verschenken beim Workshop gedacht waren, habe ich sie noch mit einem Handausstecher ausgestochen (vonwegen Handmade...) und die Fingernägel wurden noch mit Weißer schoki glasiert.
Sieht doch hübsch aus oder?
Vor allem meine zwei Mädls hatten auch ganz viel spass beim Keks stempeln, und Frau muss den Teig nicht ständig kneten und ausrollen, wie praktisch!
Die Kekse wurden natürlich noch in ein Zellophantütchen verpackt und wurden dann im Bauch des Elches versenkt!
Der welche sich morgen vielleicht zeigt wenn Ihr brav seid...





1 Kommentar:

  1. Die schauen lustig aus!Fein, wenn es ein schnelles unkompliziertes Rezept gibt um mit den Kids zu backen (",)
    Feinen Tag, Beate

    AntwortenLöschen