Donnerstag, 3. Januar 2013

Mein Stampin'Up! Christbaum

Ich weiß, Weihnachten ist vorbei, aber auch dieses Jahr kommt es wieder...
Und ich bin so stolz, meinem Vorhaben einen Stampin'Up! Baum mit meine Töchter zu machen, geschafft zu haben! ich konnte es leider nicht vorher zeigen, kurz vor Weihnachten hat ein böses Darmvirus mich noch niedergestreckt, und die Kraft hat dann nur gelangt den Baum fertig zu bekommen.
Nun spanne ich euch nicht länger auf die Folter, schaut mal selbst...



Ja, wir haben echte Kerzen und Sternspritzer, aber nur ein mal am Heiligabend,
danach gibt's auch eine Lichterkette.



Mit der Bigz Form Taube ausgestanzt, den Körper aus Morgenrot, die Flügel (2xgestanzt, einmal glitzer obenliegend, einmal unterliegend) aus Glitzerpapier Champagner (Achtung! Nur mehr bis 31. Jänner Erhältlich!!) 
Ein Stampin'Dimensional hält die Flügel auf "Abstand". 
Aufgehängt wurde sie mit Weisser Kordel, durch die Flügel gefädelt.




Unschwer zu erkennen, hier war die Bigz Form Schneeflocken im Einsatz (Achtung! Verschwindet am 31.01 aus dem Angebot!!) Gestanzt wurde aus Silberpapier, Ein Stampin'Dimensional zwischen den Schichten sorgt für die nötige "Distanz", einen der wunderschönen geschliffenen Vintage-Designerknöpfe rundet das ganze ab und ist zugleich die Aufhängung, ich habe das band durchgesteckt, vorne die Masche gebunden, dann hinten einen Knoten gemacht und auf der Spitze der Eiskristalle die Kordel noch mit einem Klebepunkt fixiert.









Diese Figuren aus dem Set Warten aufs Christkind wurden von meinen Kinder gestempelt bzw. sie haben die Stempel mit Stampin'Write Markers mehrfärbig angemalten und dann alles eigenhändig ausgeschnitten! Ein bisschen Bling-Bling,  einmal Funkelzauber Glitzerkleber in Chili beim Pinguin, einmal Basic Strasschmuck beim Reh gehören dazu!
In manche Kugel kam Stampin'Glas Glitter in Silber, in manch ander Stampin'Glitter Glitzerpulver in Diamantengleißen (zu sehen auf Seite 158 vom Hauptkatalog).
Im obersten Stern ist hinter den Hauptdarstellen das Bigz Elegante Gitter aus Silberpapier gestanzt. Ein paar Resteln davon sind in der Halbkugel vom Pinguin untergekommen.
Ein bisschen vom tollen Tüllband(nur mehr bis 31.01 im Katalog) rundet die Kugeln ab (alsob sie nicht rund genug wären...;-))


Das Stempelset Ornament keepsakes und die dazugehörigen Framelits Christbaumschmuck wurden ganz viel verwendet bei uns! teilweise haben wir die Teile so am Baum gehängt, manche landeten auch wieder in einer Kugel, aufgemaschelt mit ein bisschen Strickschnur in chili (Auch aus dem Herbst-Winterkatalog der am 31.01 endet!!)


Auch diese teilchen aus Designerpapierstreifen macht sich sehr hübsch am Baum!

Ich hoffe euch ist dieser Nachweihnachtlicher Eintrag trotzdem sympathisch, denn nach Weihnachten ist doch eh Vor Weihnachten oder?...
Ganz liebe Kreative Grüsse

eure Fanny


Kommentare:

  1. In Wirklichkeit ist er noch viel schöner!
    LG, Beate

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja ein schöne Baum und erst der schmuck mit dem du den Baum geschmückt hast ist ganz toll
    lg gertrude

    AntwortenLöschen
  3. Den Baumschmuck habe ich schon bewundert als wir bei Dir waren. Wirklich toll geworden! Lieber Gruß, Marion

    AntwortenLöschen
  4. das ist ja wirklich ein SU-Christbaum...für was die Produkte nicht alles zu verwenden sind *lach* Hast du aber wirklich sehr gut eingebracht...besonders gefallen mir die Schneeflocken...die werde ich mir fürs nächste FEst merken ;-)
    LG Sabine

    AntwortenLöschen