Sonntag, 15. Dezember 2013

Dritter Adventssontag - Blog Hop Stampin'Up! Österreich, Um Verpackungen geht es Heute!


Schönen dritten Adventssontag Ihr lieben!


Heute möchten wir Euch auf eine Runde zum Thema Verpackungen mitnehmen!

Falls Ihr von  Sandra kommt, seit Ihr vielleicht schon reichlich inspiriert worden…

Ich zeige Euch Heute eher Verpackungsmöglichkeiten für kleinere Sachen, vielleicht Geld oder Gutschein, vielleicht aber auch für eine Kleine Schokolade für den lieben Postler der gerade soviel schleppen muss.. oder für die Nachbarin die einem mal die Blumen giesst.. da würden mir wohl noch 100 weitere Möglichkeiten einfallen… ist aber auch für die Grossproduktion geeignet finde ich!
Dazu braucht Ihr das neue Falz- und Stanzbrett für Umschläge, das ich nie wieder hergebe!
Dieses Brett ist so vielseitig einsetzbar, am wenigsten habe ich Kuverts gemacht, obwohl das auch Klasse ist! Aber die anderen Möglichkeiten sind einfach so faszinierend! Von "Tabs", also so kleine "Karteikartenränder" zu Verpackungen ohne Grenzen!



Ich habe hier ein Amicelli verpackt,  es passt aber vieles anderes auch hinein!
Das Papier ist auf 15x15cm zugeschnitten, die erste Falzlinie und Stanzung werden gemacht bei 5cm, das heisst, das Blatt liegt mit dem linken Rand bei der 5 cm Markierung an, es wird gestanzt und dann wird der Falzstift in die Stanz-öffnung angesetzt und runtergezogen in der Rille zum rechten unteren Eck, Achtung, nicht zu fest drücken, sonst wird das Papier womöglich abgetrennt!
Das Papier einen Viertelschlag drehen, die Falzlinie bei dem "Score Guide", also diese abstehende Nase anlegen und dann wieder Stanzen und Falzen. So weiter vorgehen bis alle 4 Seiten gestanzt und gefalzt sind, Zusammen Falten, Befüllen und dekorieren… fertig!
Ich sag ja .. Grossproduktionsfähig ;-)



Das hier ist eine Mini-Rittersport-Verpackung, mit ein bisschen Vorschau auf was der Neue Frühjahrs-Sommermini bringt… ja …neues Gold, in form von Washi-Tape und Paillettenband!!
Für diese Verpackung, aber auch zum Verpacken von Teebeutel und anderes, braucht die Verpackung ja eine "höhe" damit was hinein passt. Dazu machen wir ganz einfach einen zweiten Falz- und Stanzvorgang, parallel zum ersten, hier ca.1cm.
Das Papier ist 10 x10 cm. die erste Stanz-und Falzlinie bei 5,8cm, die zweite (parallel dazu)bei 6,8 cm, dann das Papier einen viertelschlag drehen, hintereinander beide Falzlinien anlegen an der "Nase" und so alle 4 Seite doppelt stanzen und Falzen. Im Eck von den Stanzungen musst du dann noch ein winziges Quadrat wegschneiden.
Ich hoffe Ihr versteht was ich meine? am zweiten Bild habe ich mal ein Bisschen die Linien Bunt angezeigt...



In Prinzip müsst ihr immer nur das "zu verpackende" in der Mitte von einem Quadratischen Papier legen und so könnt Ihr herausfinden wo zu Falzen/stanzen! Es macht so viel Spaß!

Das Envelope Punch Board is nicht im Katalog, es kostet 22,95€ und hat die Bestellnummer 133774.

Nun könnt Ihr euch weiter inspirieren lassen bei der lieben Bianca!

Ich wünsche Euch eine schöne letzte Adventwoche!

Ganz liebe kreative Grüße,
Eure Fanny


Kommentare:

  1. eine schöne Box!
    wünsche dir einen schönen 3. Advent
    Elma

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Fanny!
    danke für die schönen Ideen und die Anleitungen dazu. Ich würd das Punch-board auch nicht mehr hergeben ;-)
    lg, *astrid*

    AntwortenLöschen
  3. süße verpackungen, liebe fanny!
    vlg martina

    AntwortenLöschen
  4. Stillvoll und ellegant verpackt!

    AntwortenLöschen