Dienstag, 24. Juni 2014

Das Envelope Punch Board… ein Alleskönner!

Hallo Ihr lieben!

viele von Euch sind in diesem Jahr schon in den Genuss von diesem einzigartigem Brett gekommen.
Es wurde entwickelt um zu den wunderschönen Karten die wir fertigen, ein passendes Kuvert zu machen.
Am Brett finden sich verschiedenste Kartenmaße (sowohl Rechteck als Viereck) und die angaben wie groß das Papier sein sollte und wo gefalzt und gestanzt wird, sowohl in Inch als auch in Cm. Zudem hat das Brett auf der Rückseite einen Eckenabrunder, und  das passende Falzmesser ist seitlich im Brett immer griffbereit verstaut. Also Kuverts machen ist ein Kinderspiel!




Nachdem aber dieses Brett nun in den Händen von kreativen Leute gelangte… war es nicht länger ein Kuvertbrett… sondern es wurde zum Alleskönner! Nun werden Schachteln und Verpackungen in allen möglichen Größen gefertigt!

Es steht einem nichts mehr im Wege…
Für alle Viereckigen Schachteln gibt es eine ganz einfache Rechnung:
das Ausgangspapier sollte durch 3 teilbar sein, du stanzt und falzt bei 1/3 und 2/3 und dann drehst du das Papier um einen viertelschlag und legst die vorherigen Falzen jeweils unter der "Nase" am Brett, so machst du auf jeder Seite 2 Stanzungen und 2 Faltungen, es müssen nur mehr die Ecken eingeschnitten oder reingefallen werden und eine Viereckige Box ist entstanden..



hier wurden zwei Enden nach oben zusammen gebunden, das schöne Holzmotiv ist vom Hintergrundstempel Harwood in Kandiszucker auf Flüsterweiss gestempelt. Das Kleine Etikett stammt aus dem vielseitigen Stempelset Ein gruß für alle fälle. Die kleine Verzierung obendrauf wurde mit der Franzenschere ein Papierstreifen eingeschnitten und dann zusammengerollt. Die gestreifte Goldkordel verleiht dem Böschen Raffinesse…

Und hier die gleiche Box in Grün.. aber doch anders..


Weil hier wurden alle 4 Enden aufeinander geklappt und zugebunden mit Wasabigrünem Band.
Der Stempel ist aus dem Set Sprüchefeuerwerk.


hier noch ein Paar weitere Verwendungsbeispiele, als Kuvertverpackung…






Oder zum Blumen verschenken…

Damit auch du die passende Verpackung werkeln kannst, hat die liebe Kollegin Rabea eine Exceltabelle erstellt damit immer Berechnet werden kann wie gross das Papier sein sollte und wo gestanzt und gefalzt wird, so sieht sie aus und unter dem Foto kommt Ihr zum Download


HIER kannst du gewünschte Länge-Breite-Höhe eingeben und alles wird berechnet, oder du benützt die darunterstehende Formeln und rechnest es selber aus, falls du ein Mathegenie bist ;-)


Ich werde versuchen immer wieder die ANLEITUNGEN (seht auch oben den neuen Knopf Anleitungen!!) in Dropbox zur Verfügung zu stellen…
Ich lerne immer mehr dazu wie solche Sachen funktionieren… learning by doing..

Ich kann es Euch sagen.. nicht nur das Basteln läuft so, auch das "Computern" ;-)

ganz liebe Kreative Grüße


Eure Fanny





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen