Sonntag, 7. September 2014

Was kann das neue Stanz- und Falzbrett (für Geschenksschachteln) ?



Herzlich willkommen zu unseren Heutigen Blog Hop!
Wir, das sind Österreichische Stampin'Up! Demonstratorinnen die Euch inspirieren möchten!
Wenn du schon in der Runde bist, dann kommst du wahrscheinlich von Elvira und hast schon verschiedenste Werke angeschaut.

Ich habe natürlich überlegt was Euch gefallen könnte… und habe mir gedacht, das Neue Stanz- und Falzbrett von der Seite 5 im Katalog wirft natürlich viele Fragen auf…
Was kann dieses Brett, wie funktioniert es und was macht es anders als das Stanz- und Falzbrett für Kuverts?

Also erstens macht es keine Kuverts, nur Schachteln, sicher Frau könnte auch Kuverts machen wenn die Obere Schräge Falzlinie nicht gezogen wird, aber es ist kein Cm-Mass angegeben…

Es sind 15 verschiedene Boxmaße angegeben auf dem Brett, ich bin davon überzeugt es werden bald weitere Grössen kursieren…
Die Papiergrösse geht von 15,2x15,2cm bis 30,5x30,5cm! Die Boxgröße fängt bei 4,9cm an und geht bis 10,2 cm.

In Prinzip ist dieses Brett "einfacher" zu handhaben da alles ganz genau angegeben ist, dadurch ergibt sich natürlich weniger Freiheit. Es werden jedes mal 3 Linien gefalzt, die Linie ganz oben ist dazu gedacht in dem Eck daß in der Box reingefalten wird, schon eine falzlinie zu machen. Diese muss beim Kuvertbrett noch gemacht werden bzw. sie entfällt beim Einschneiden. Wenn an alle 4 Seiten die 3 Linien gezogen wurden und jedesmal gestanzt wurde, sollte das Papier noch einmal umgedreht werden und noch 4 mal gestanzt werden.

Damit Ihr mal sieht welche Schachteln dabei rauskommen, habe ich von jeder Grösse ein Stück gemacht… puuuhhhh! sie sind ganz bewusst nicht verziert, damit das Bild unverfälscht ist! Und alle Schachteln sind NUR gefalzt, nicht geklebt!
Verwendete Designerpapiere sind aus der Serie Monstermix und Weihnachtsmann und co.
Eigentlich ist es wie bei den Kleidergrössen… hihi!


Die Startlinie(Links der schräge Strich) bestimmt eher die Breite der Schachtel (S M L XL) uns die Diagonale Linie(rechts vom Stanzknopf) bestimmt die Höhe (wieder  S M L XL).
Die Breite in S ist die einzige die nicht in der Höhe mit XL kombinierbar ist, sonst ist alles möglich!






Papier an der Startlinie(hier XL) anlegen,           1.Stanzen und 2.dann die verticale Linie falzen


 3.Horizontale Linie falzen indem der Stift von innen nach aussen in der Rille geführt wird.

4.Diagonale Linie Falzen, dann das Papier einen viertelschlag drehen und die 4 Schritte wiederholen



das Blatt umdrehen und auf allen vier Seiten wieder bei der Starlinie (hier XL)anlegen und überall 1x stanzen.


Auf der Rückseite vom Brett wird das Eck abgerundet und zusätzlich ein Schlitz reingestanzt womit die Schachtel zusammengesteckt werden kann











Ist Euch nun klar wie es funktioniert? dann werden alle Linien gut nachgefalten und die Schachtel ist fertig zum befüllen und verschenken… und dann wird sie aufgehübscht!

May I present … von Links nach rechts ist S M L XL und von vorne nach hinten ebenso!

Vorderansicht

 Seitenansicht


Von Oben

Ein Turm gebaut...


Das war mein Monsterbeitrag(sehe die Monster auf der kleinen Schachtel) für Heute…
Vielleicht bekommt Ihr noch mal einen Blick auf dekorierte Schachteln später…

Nun schaut doch mal was die liebe Gudrun so für Euch gemacht hat...

Hier die Liste der Teilnehmer, falls Ihr mal wo rausfliegen solltet aus der Runde!

Claudia B.  www.mrs-catty.at

Kommentare:

  1. Vielen Dank für´s zeigen liebe Fanny. Bis jetzt hab ich das Falzbrett noch nicht aber vielleicht muss es doch noch auf meine Wunschliste, denn die Boxen sind ja super praktisch und sehr schön! Hier passt etwas mehr rein als in die Mini Boxen;-)

    lg Dani

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Fanny,

    das neue Falzbrett ist auch vorige Woche schon bei mir eingetrudelt ... wollte es auch einfach mal testen, und hab in den letzten Tagen auch schon soooo viele Schachterl gezaubert :-) Ich liebe ES!!!
    Ich schau auf jeden Fall noch mal bei dir vorbei um mir deine Deko-Ideen an zu schauen :-)

    Lg, Anita

    AntwortenLöschen
  3. Wow, ordentlich viele Schachteln hast du da gewerkelt!
    vlg Martina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Fanny!
    Na da hast ja jetzt einen schönen Schachtelfvorrat :-). Danke für die vielen Beispiele
    lg, *astrid*

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Fanny!
    So viele Schachteln :-) Die Empfänger freuen sich bestimmt auf diese tollen Exemplare!

    Lieben Gruß
    Birgit

    AntwortenLöschen
  6. So viele Schachteln, toll - na vielleicht freunde ich mich mit dem "Brett" auch noch an ..........
    LG Uschi

    AntwortenLöschen
  7. Wow, deine Sammlung von Schachteln ist ja der Hammer ,ich glaub dieses Board werde ich auch noch brauchen , vielen Dank für die Inspiration.Liebe Grüße, Bernd

    AntwortenLöschen
  8. Wow, so viele Schachteln hast Du gewerkt, sieht nach Sucht aus. Aber wenn die so ausartet kannst ruhig weiter machen ;-)
    LG Renate

    AntwortenLöschen
  9. Ja, es geht einfach flott von der Hand mit diesem Brett (",)!Bussi übern "Feara"!

    AntwortenLöschen