Donnerstag, 25. Juni 2015

Meine Reise nach Madeira - Tag 1 Ankunft und Willkommensdinner

Hallo ihr allerliebsten!

Sicher habt Ihr schon auf anderen Blogs ganz tolle Berichte über die Prämienreise nach Madeira gelesen, ich habe etwas Zeit gebraucht um die ganzen Erlebnisse zu ordnen.

Ich bin ja schliesslich First-timer und habe jede Sekunde dieser Reise aufgesaugt.
Meine Begleitung war meine liebe Freundin und Downline Manuela, und was soll ich sagen, wir hatten jede Menge Spaß!!

Wir sind am Vorabend nach München im Novotel gefahren um dort zu nächtigen, falls von Mitternacht bis 3 Uhr überhaupt als Nacht zählt?? Wir waren wohl zu aufgedreht um gut zu schlafen, trotz Rotwein und good-Night drink…

 

Kurz vor 7 Uhr startete der Flieger Richtung Lissabon, wegen der Verspätung rannten wir durch den Flughafen von Lissabon zum Gate um dort dann doch zu warten… dort traf sich die Stampin'UP! Gesellschaft, 25 Personen in diesem Flieger ;-)



Seht Ihr die tolle Landebahn auf Stelzen? 
Da muss ordentlich gebremst werden, sonst geht der Flieger baden!

Kurz nach 11 (-1std Zeitverschiebung) landeten wir in Funchal und wurden dort erwartet vom Bustransport zum Hotel. Der Rezeptionist fragte nach meinem Namen und sagte: ooohh you have a beautiful Room, a Suite!


Da fühlt Frau sich gleich wie eine Prinzessin sag ich Euch!!
Und dann dieser Ausblick…

Aus dem Zimmer sahen wir das Meer, vom Balkon schauten wir auf den runden Pool und wenn Frau dann unten war, gab es ganz unten am Meer noch einen Atlantik Pool, den wir gleich am ersten Nachmittag getestet haben… Salzig salzig… ausserdem gab es unten einen Zugang zum Meer, ein Indoor Atlantik Pool und eine Jacuzzi…
Beim raufgehen nach einigen Längen im frischen Poolwasser, entdeckten wir den zweiten Indoor pool mit Sauna (die gleich getestet wurde), Dampfbad und Fitnesstudio… herrlich!! 
Nach diesem Beauty Programm starteten wir gleich in die Stadt, Mitbringsel für die Mädchen waren sofort gefunden denn Schuhe gibt es in Funchal im Überfluss und günstig und chic…
ein bisschen geniessen von der Kunst (Upcycling durch Schulklassen)..

Habt Ihr den Parkautomaten entdeckt??

Dann ging es schnell per Taxi zurück denn wir mussten uns ja Hübsch machen für das Willkommensdinner


Vom Balkon sahen wir die schönen weissen Tische mit Stühle auf der Terrasse.. und dann kam noch die Abendsonne… herrlich!!



Es war ein wunderbarer Abend, ein liebevoll dekorierter Tisch, nette Gesellschaft, herrliches Essen, Sonnenschein,… das konnte die Ankündigung dass unsere Pillow Gifts verschollen sind auch nicht beeinflussen, wir haben es genossen!!

einen letzen Blick aus dem Zimmer bevor dieser Tag zu Ende geht…




Ich werde weiter berichten!

Ganz liebe kreative Grüße inzwischen!

Eure Fanny











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen