Sonntag, 7. Dezember 2014

Ein zweites Lichtlein brennt...


Und wieder ist es Zeit für unseren BlogHop!

Ja, also wie der Osterhase vor Weihnachten und Ihr hüpft von Wien nach Innsbruck bis Vorarlberg und zurück nach Graz.. denn wir sind alle Demonstratorinnen aus ganz Österreich die sich ein Paar mal im Jahr zusammentun um Euch eine Vielfalt an Ideen zu zeigen!

Falls du von Elvira kommst bist du schon in der Runde, sonst darf ich dich ganz herzlich zum zweiten Teil begrüßen!
Heute werden wir Euch ganz viel Input bringen denn wir haben Heute ein freies Thema…

Ich zeige Euch mal ein Lieblingsteil von mir… die Fransenschere! Die durfte ich letztes Jahr im Voraus kennenlernen und auf der Convention in Manchester vorstellen, da habe ich ein Bäumchen gemacht.
Dieses Jahr habe ich einen ganzen Wald erstellt, die werde ich am Adventmarkt Heute verkaufen.



Und so geht's zum selbermachen:
Der Innenteil ist ein Styroporkegel, auf einer Holzscheibe montiert.
Das Designerpapier in Streifen von 3 -2,5 und 2 cm Schneiden, Doppelseitiges Klebeband am Rand anbringen (die ganze Länge), mit der Fransenschere einschneiden. Das Papier einrollen (krumpeln) oder gerade lassen nach Wunsch, von unten nach oben Spiralförmig aufkleben, unten die breiteren Streifen und immer schmäler werdend nach oben. Nun ist das Grundgerust fertig und Ihr könnt nach belieben verzieren, wie beim echten Christbaum… Sternchen, Glöckchen,.. was Euch einfällt!
Es ist eine ganz schnell gemachte Deko, auch Reststreifen lassen sich so super verarbeiten, und wenn
 die  Schere erst mal eingezogen ist, wird Euch noch allerhand einfallen was ihr damit machen könnt!!


Weiter geht es nun zur Gudrun, viel Spaß!!


Ganz liebe Kreative Grüße vom Inzinger Adventmarkt,

Eure Fanny

Falls irgendwo was nicht funktionieren sollte, habt Ihr hier die Möglichkeit noch mal woanders hinzuhüpfen…


Claudia B.  www.mrs-catty.at

Kommentare:

  1. Hallo Fanny, sehr hübsche Tannenbäume! Da ärgere ich. ich doch, dass ich die Fransenschere noch immer nicht habe :-) LG Renée

    AntwortenLöschen
  2. Wie schon gesagt - Fanny, die Königin der Fransenschere. Die Bäumchen gefallen mir voll gut!
    Lg Petra

    AntwortenLöschen
  3. Ja, die Bäumchen sind so hübsch gewesen. Euer Stand war sowieso der hübscheste und meine Lippen sind schon ganz weich ;)
    euch beiden heute noch einen netten Markttag und dass ihr ausverkauft seid
    lg dodo

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Fanny, toll sehen sie aus, deine Weihnachtsbäumchen! Und Petra hat vollkommen recht: du bist unsere Königin der Fransenschere :-)
    lg, *astrid*

    AntwortenLöschen
  5. Jaja, die Fransenschere - die liegt bei mir seit der "Ostergras-Saison" unbeachtet im Regal. Eine tolle Idee, sie für Christbäumchen zu verwenden!
    vlg Martina

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Fanny, sehr schön war Euer Adventsstand, wunderbare Deko und Karten. Bin ich froh, hab ich mir ein solch schönes Bäumchen gekauft. Schönen Sonntag und liebe Grüsse Monika

    AntwortenLöschen
  7. Die Bäumchen an sich sind schon toll aber mit dem DP absolut spitze!

    AntwortenLöschen
  8. Ooooh, da werde ich doch gleich meine Fransenschere wieder ausgraben *hihi*
    Danke für die tolle idee!
    Lg, Anita

    AntwortenLöschen
  9. Die Idee ist auch klasse, die werde ich auch mal testen ......
    LG Uschi

    AntwortenLöschen
  10. Die schauen toll aus, Fanny! Ich hätt noch einen Kegel, und die Schere sollte ich auch wieder mal benutzen....

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Fanny, einen tollen Wald hast du da gezaubert! Ich hoffe, ihr hattet viel Spaß beim Adventmarkt! glg, Angi

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Fanny,

    deine Bäume sind echt toll geworden!!!!!

    Lg Nina

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Fanny,
    die Bäume sind der Hammer! War bestimmt ganz schön viel Arbeit!
    LG Eva

    AntwortenLöschen